Modellwerkstatt im Herbst 2016

Rehaklinik Glotterbad,

Wie ein Stein im Bauch – Die Rolle von Metaphern in der Therapeut-Patient-Kommunikation

2. bis 3. Dezember 2016 Glotterbad

Die Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) lädt alle ihre Mitglieder zur Modellwerkstatt im Herbst 2016 in die Rehaklinik Glotterbad ein. Die Veranstaltung findet vom 02.12. bis 03.12. 2016 in Glottertal statt. Weiterlesen

Die AIM jetzt bei XING

Integrierte Medizin – Was bedeutet das eigentlich?

Neue Gruppe im Netzwerk XING

Der Begriff Integrierte Medizin ist irgendwie in aller Munde. Aber was bedeutet dieser eigentlich in unserem Alltag? Mit dieser Frage beschäftige ich mich seit vielen Jahren. Jeder scheint damit etwas anderes zu verbinden. Die einen denken an eine irgendwie geartete ganzheitliche Medizin (was auch immer das sei), anderen denken an komplementäre oder alternative Heilmethoden und wieder andere sehen sie im Gegensatz zur klassischen Schulmedizin. Weiterlesen

Der ganze Mensch

Sven Eisenreich, Psychosomatiker aus Frankfurt a. M. © Sven Eisenreich

Beitrag über Integrierte Medizin in der Zeitschrift Dr. med. Mabuse

Von Sven Eisenreich

Die Zeitschrift Dr. med. Mabuse ist seit vielen Jahren ein treuer Begleiter in der Berichterstattung über die Aktivitäten der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM).  In der letzten Ausgabe (Dr. med. Mabuse Nr. 222 Juli/August 2016) war das Schwerpunktthema Psychosomatik. Darin finden Sie auch einen ausführlichen Beitrag  über die AIM und ihr Verständnis einer Integrierten Medizin. Weiterlesen

AIM stellt neues Mentoring-Programm vor

Miriam Haagen und Juliane Walther auf der Sommerakademie für Integrative Medizin 2016.

Bericht von der 7. Sommerakademie für Integrative Medizin 2016

Von Miriam Haagen und Juliane Walther

Die Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) war auf der Sommerakademie in Witten/Herdecke mit einem eigenen  Workshop und Stand vertreten, die diesmal unter dem Titel stattfand: „Gesundheitsrevolution?! Wo wollen wir hin?“ Weiterlesen

Gesundheitsrevolution?! Wo wollen wir hin?

7. Sommerakademie für Integrative Medizin 2016

30. Juli bis 6. August 2016, Campus Universität Witten Herdecke

Die Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) ist auf der Sommerakademie in Witten/Herdecke mit einem eigenen  Workshop und Stand vertreten, die diesmal unter dem Titel stattfindet: Gesundheitsrevolution?! Wo wollen wir hin? Weiterlesen

Psyche – Soma. Mensch – System

Deutscher Kongreß für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

22.-24. März 2017 in Berlin

Die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM) und das Deutsche Kollegium für Pychosomatische Medizin (DKPM) laden zur ihrer traditionellen Jahrestagung im Frühjahr 2017 nach Berlin ein. Weiterlesen

Die Website macht Urlaub

Schöne Ferien wünscht die AIM. © Sven Eisenreich

Liebe Kolleginnen und Kollegen aus der AIM,

die Sommerferien stehen vor der Tür und auch ein Webmaster braucht mal Urlaub. Aus diesem Grund werden Sie in den nächsten drei Wochen keine Aktualisierungen auf unserer Website sehen. Sommerpause! Weiterlesen

Wir hören nur, was wir schon kennen.

Wir erkennen uns im anderen: Als Abbild oder Zerrbild? Kollegiengebäude I in Freiburg sich spiegelnd in der neuen Universitätsbibliothek. © Sven Eisenreich

4. Freiburger Symposium zu den Grundfragen des Menschseins in der Medizin

Teil II, Samstag, 11. Juni 2016

Der zweite Teil des Symposiums am Samstag begann wieder sehr klinisch orientiert; Matthias Girke aus dem Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe (Berlin) blickte mit seinem Vortrag auf die Bedeutung des Hörens am Anfang und am Ende des Lebens. Weiterlesen

Solange jemand zuhört, besteht Hoffnung.

4. Freiburger Symposium zu den Grundfragen des Menschseins in der Medizin

Teil I, Freitag 10. Juni 2016

Unter dem Titel: „Vom Wert des Zuhörens. Für eine hörende Kultur in der Medizin“ hatte Prof. Dr. Giovanni Maio, Lehrstuhl für Medizinethik in Freiburg und Ehrenmitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM), zum vierten Mal zu seinem Symposium eingeladen, bei dem es diesmal thematisch um das Zuhören gehen sollte.

Den Auftakt bildete am Freitag Bernhard Waldenfels, ehemals Lehrstuhl für Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum, der sich als Phänomenologe dem Thema auf unterschiedlichen Ebenen näherte. Weiterlesen