Werkstattbericht -Teil I

Werner Geigges (Glotterbad) eröffnet die Modellwerkstatt. © Sven Eisenreich

AIM-Modellwerkstatt im Glottertal

Freitag, 2. Dezember 2016
Die Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) traf sich am 2. und 3. Dezember 2016 zu ihrer traditionellen Modellwerkstatt in der Rehaklinik Glotterbad. Unter dem Titel: „Wie ein Stein im Bauch – Leben in Metaphern“ diskutierten die Teilnehmer die Rolle von Metaphern in der Therapeuten-Patienten-Kommunikation.

Weiterlesen

Werkstattbericht – Teil II

Angeregte Diskussionen während der Modellwerkstatt. © Sven Eisenreich

AIM-Modellwerkstatt im Glottertal

Samstag, 3. Dezember 2016

Eingestimmt durch Vortrag und Diskussion am Tag zuvor gingen wir, die Teilnehmer, mit geschärften Sinnen an das Arzt-Patient-Gespräch, aufgenommen während des Aufenthaltes in einer psychosomatischen Rehaklinik, vorgestellt von Gerlind Leiniger per Videoaufnahme, heran. Weiterlesen

AIM-Vorstand wiedergewählt

Vorstand der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM). © Sven Eisenreich

Modellwerkstatt: Leben in Metaphern

Glottertal, 2. und 3. Dezember 2016

Auf der Modellwerkstatt der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM), die wie schon so oft in der Rehaklinik Glotterbad stattgefunden hat, haben die Mitglieder den bisherigen Vorstand  durch Wiederwahl in seiner Zusammensetzung bestätigt. Für das dadurch ausgedrückte Vertrauen bedankt sich der Vorstand ganz herzlich! Weiterlesen

Lebenskunstinterventionen in der Hausarztpraxis

Gernot Rüter ist Hausarzt und langjähriges AIM-Mitglied. © Sven Eisenreich

Ein Beitrag über Integrierte Medizin in der täglichen Praxis

Von Gernot Rüter

In der Praxis des Hausarztes kommt es täglich zu eingreifenden Gesprächssituationen, die sich daraus ergeben, dass Menschen in existenzielle Krisen geraten. Die Krisen können durch akute Erkrankungen oder Exacerbationen chronischer Erkrankungen ausgelöst sein oder durch als bedrohlich oder erschütternd erlebte Umstände des persönlichen Lebens. Weiterlesen

Aufbruch zu einer neuen Medizin

Beitrag über die PNI-Tagung in Innsbruck in der Zeitschrift Dr. med. Mabuse

Von Sven Eisenreich

Wir hatten an dieser Stelle schon vor Kurzem über die Tagung „Psychoneuroimmunologie im Laufe des Lebens – Aufbruch zu einer neuen Medizin“ in Innsbruck berichtet, die vom 16. bis 18. September 2016 stattfand. Jetzt ist darüber auch ein Tagungsbericht in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Dr. med. Mabuse erschienen. Weiterlesen

Schuberts PNI-Tagung ein voller Erfolg

Christian Schubert auf der PNI-Tagung in Innsbruck. © Sven Eisenreich

AIM-Vorstandsmitglied holt über 600 Teilnehmer nach Innsbruck

Psychoneuroimmunologie im Laufe des Lebens – Aufbruch zu einer neuen Medizin

Mit über 600 Teilnehmern aus Forschung und Praxis war die Tagung „Psychoneuroimmunologie im Laufe des Lebens – Aufbruch zu einer neuen Medizin“ in Innsbruck ein voller Erfolg für Professor Dr. Dr. Christian Schubert. Schubert ist Leiter des Labors für Psychoneuroimmunologie (PNI) an der Universität Innsbruck und Vorstandsmitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM). Weiterlesen

Einfach zu komplex? Einladung nach Österreich

Innsbruck ist Tagungsort der nächsten Jahrestagung der AIM. © Sven Eisenreich

Medizinische Vielfalt für die Praxis begreifbar machen

19. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) in Innsbruck (Österreich) – 28.-29. April 2017

Eine gute Fotografie schafft zweierlei: Sie reduziert – technisch bedingt und notwendig – einen komplexen dreidimensionalen Raum auf zwei Dimensionen, lässt aber gleichzeitig diese dritte Dimension nicht einfach verschwinden, sondern im Betrachter neu entstehen. Man sieht in das Bild hinein, fühlt sich in der Szene, sieht Tiefe, obwohl man außen vor ist. Ein gutes Foto schließt den Betrachter mit ein, und ein guter Betrachter schließt sich in das Foto mit ein. Weiterlesen

Die AIM jetzt bei XING

Integrierte Medizin – Was bedeutet das eigentlich?

Neue Gruppe im Netzwerk XING

Der Begriff Integrierte Medizin ist irgendwie in aller Munde. Aber was bedeutet dieser eigentlich in unserem Alltag? Mit dieser Frage beschäftige ich mich seit vielen Jahren. Jeder scheint damit etwas anderes zu verbinden. Die einen denken an eine irgendwie geartete ganzheitliche Medizin (was auch immer das sei), anderen denken an komplementäre oder alternative Heilmethoden und wieder andere sehen sie im Gegensatz zur klassischen Schulmedizin. Weiterlesen

Der ganze Mensch

Sven Eisenreich, Psychosomatiker aus Frankfurt a. M. © Sven Eisenreich

Beitrag über Integrierte Medizin in der Zeitschrift Dr. med. Mabuse

Von Sven Eisenreich

Die Zeitschrift Dr. med. Mabuse ist seit vielen Jahren ein treuer Begleiter in der Berichterstattung über die Aktivitäten der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM).  In der letzten Ausgabe (Dr. med. Mabuse Nr. 222 Juli/August 2016) war das Schwerpunktthema Psychosomatik. Darin finden Sie auch einen ausführlichen Beitrag  über die AIM und ihr Verständnis einer Integrierten Medizin. Weiterlesen

AIM stellt neues Mentoring-Programm vor

Miriam Haagen und Juliane Walther auf der Sommerakademie für Integrative Medizin 2016.

Bericht von der 7. Sommerakademie für Integrative Medizin 2016

Von Miriam Haagen und Juliane Walther

Die Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) war auf der Sommerakademie in Witten/Herdecke mit einem eigenen  Workshop und Stand vertreten, die diesmal unter dem Titel stattfand: „Gesundheitsrevolution?! Wo wollen wir hin?“ Weiterlesen