Einfach zu komplex? – Programmübersicht

Einfach zu komplex? © Sven Eisenreich

Medizinische Vielfalt für die Praxis begreifbar machen

19. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) in Innsbruck (Österreich) – 28.-29. April 2017

Die Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) lädt zu ihrer 19. Jahrestagung nach Innsbruck (Österreich) ein. Die Tagung trägt den Titel: „Einfach zu komplex? Medizinische Vielfalt für die Praxis begreifbar machen“. Hier finden Sie die Programmübersicht:

Tagungsprogramm


Freitag, 28. April 2017

12.30-13.00 Uhr

Begrüßung
Christian Schubert (Innsbruck)

13.00-14.00 Uhr

Einfach abwehren? Zur Komplexität in der Psychoneuroimmunologie
Christian Schubert (Innsbruck)

14.00-15.00 Uhr

Einfach synchron? Wie sich durch Synchronie biopsychosoziale Systeme vereinfachen.
Wolfgang Tschacher (Bern)

15.00-15.30 Uhr

KAFFEEPAUSE

15.30-16.30 Uhr

Einfach sprechen? Wie komplexe lebendige Systeme miteinander kommunizieren.
Reinhard Plassmann (Tübingen)

16.30-18.00 Uhr

Arbeitsgruppen


GESELLIGER ABEND


Samstag, 29. April 2017

09.00-10.00 Uhr

Einfach behandeln? Komplexität im medizinischen Praxisalltag – Chancen und Grenzen Integrierter Medizin
Herbert Kappauf (München)

10.00-11.00 Uhr

Einfach überleben? Komplexe Herausforderungen einer erfolgreichen Intensivmedizin
Simone Rosseau (Bad Belzig)

11.00-11.30 Uhr

KAFFEEPAUSE

11.30-12.30 Uhr

Einfach biopsychoszial? Eine persönliche Rückschau auf das biopsychosoziale Modell
Heiner Keupp (Unterschleißheim)

12.30-13.00 Uhr

Einfach Ärztin werden? Spiele ich das oder bin ich es schon? Vom Studium zur Heilkunde
Mareike Weibezahl (Leipzig)

13.00-13.15 Uhr

Abschlussplenum

Das Programm als Flyer zum Download und weiterverteilen und mit weiteren Anmeldeinformation finden Sie in Kürze hier.

Seite drucken