Der marktgerechte Patient

Ein „FILM VON UNTEN“ von Leslie Franke und Herdolor Lorenz

Über die fatale Wirkung der Fallpauschalen

Die Einführung der sogenannten Diagnosis Related Groups – kurz DRG’s oder auch Fallpauschalen- imJahr 2003 hat zu einer radikalen Veränderung des Gesundheitssystems in Deutschland geführt. Der Kommerzialisierung von Krankheit wurde damit erheblich Vorschub geleistet und Gedanken von Empathie und Fürsorge sind in den Hintergrund getreten. Der Film „Der marktgerechte Patient“ von Leslie Franke und Herdolor Lorenz berichtet über die Zustände in deutschen Krankenhäusern. Auf der Website der Filmemacher heißt es: „Filme, die die herrschenden Vorstellungen hinterfragen und den Mächtigen kritisch auf die Finger sehen, können heutzutage kaum noch durch traditionelle Finanzierung entstehen. RedakteurInnen, die in ihrem Sender einen Film wie diesen durchsetzen, brauchen viel, viel Mut. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass dieser Mut steigt, wenn sie nicht allein gelassen werden. Wenn die vielen an solchen Aufklärungsfilmen interessierten Menschen Verantwortung übernehmen und zu FörderInnen dieser Projekte werden. Die letzten derartigen Filme von Leslie Franke  und Herdolor Lorenz haben gezeigt, dass interessierte BürgerInnen mit ihrem Förderbeitrag immer zuerst das Fundament eines solchen Projektes errichten müssen, zur Not sogar das ganze ‚Haus‘.

Wir möchten Ihnen diesen Film empfehlen und wenn Sie ihn gut finden, empfehlen Sie ihn weiter. Hier geht’s zur Website und weiteren Informationen.

Und hier zum Trailer

Seite drucken