Schlagwort-Archive: vdää

Krankenhaus statt Fabrik

Bündnis gegen die Kommerzialisierung des Gesundheitswesens

Homepage des Bündnisses online

Im Mai 2015 fand die Tagung  „Krankenhaus oder Fabrik. Was tun gegen die Kommerzialisierung der Krankenhäuser?“ in Berlin statt. Wir haben an dieser Stelle darüber berichtet (Link). Sie war der Auftakt für eine Kampagne gegen die Finanzierungslogik des deutschen DRG-Systems. Zu den Mitinitiatoren der Kampagne gehören der Verein demokratischer Ärztinnen und Ärzte (vdää), attac, ver.di, die Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltforschung (GPTG), die Soltauer Initiative sowie Einzelpersönlichkeiten. Das Bündnis ist jetzt mit seiner Homepage online gegangen. Weiterlesen

Initiative PEPP STOPPEN

Gegen die Einführung des Pauschalierenden Entgeltes in der Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)

Kundgebung jeden letzten Freitag im Monat in Berlin

Bereits im Mai des Jahres hatten wir über die Aktion „Gesundes Krankenhaus“ berichtet. Es geht um die Abschaffung des DRG-Systems und insbesondere soll die Einführung des neuen Entgeltsystems in der Psychiatrie und Psychosmatik (PEPP) verhindert werden. Weiterlesen

Aktion „Gesundes Krankenhaus“

Die Bundeszentrale von ver.di am Paula-Thiede-Ufer in Berlin. © Sven Eisenreich

Tagung „Krankenhaus oder Fabrik – Was tun gegen die Kommerzialisierung der Kranenhäuser?“

Berlin, 29.-30. Mai 2015

„PEPP muss weg“, so könnte einer der Schwerpunkte lauten, die auf der Tagung „Krankenhaus oder Fabrik – Was tun gegen die Kommerzialisierung der Krankenhäuser?“ in Berlin am letzten Wochenende diskutiert wurden. Weiterlesen