Psychosomatische Grundversorgung in Hamburg

Integrierte Architektur - alt und neu. © Sven Eisenreich

Integrierte und familienorientierte Medizin

Curriculum nach Grundsätzen der Integrierten Medizin

„Wieviel Leute braucht man zur Gründung einer Uexküll-Gruppe?“, fragte eine Teilnehmerin des Kurses „Psychosomatische Grundversorgung im Sinne einer familienorientierten, integrierten Medizin“ an der Fortbildungsakademie der Ärztekammer Hamburg. Weiterlesen

Gespräche in der Medizin

AIM-Kooperation mit der Uni Bielefeld

Linguistisches Forschungsprojekt mit Jugendlichen

Die Beschäftigung bzw. Auseinandersetzung mit dem Narrativ hat in der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) eine lange Tradition. Allen voran war es Elisabeth Gülich aus Bielefeld, ehemals Professorin für Textlinguistik, die das Konzept der linguistischen Gesprächsanalyse in der AIM vorgestellt und eingeführt hat. Weiterlesen

Um Welten voraus – Das Programm ist da!

Rehaklinik Glotterbad.

25 Jahre Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin

20. Jahrestagung der AIM – 18.-20. Oktober 2018 in Glottertal

Organismus und Umwelt sind eine untrennbare Einheit. Und so ist auch der Mensch nur in seiner ihn umgebenden Welt – seinem Rahmen, seinem Kontext – zu verstehen. Mit dieser Sicht war Thure von Uexküll seiner Zeit um Welten voraus, und er wünschte sich eine Medizin, die Krankheit, Kranksein und dem kranken Menschen ebenso begegnet. Es war seine Vorstellung einer Integrierten Medizin. Weiterlesen