Archiv der Kategorie: Integrierte Medizin

Das Programm ist da!

Frankfurt am Main © Sven Eisenreich

21. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM)

14. bis 16. November 2019 in Frankfurt am Main

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

endlich ist es soweit: Wir können Ihnen heute das Programm für die 21. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) vorstellen. Weiterlesen

Die Demontage des Gesundheitswesens – Gibt es noch Hoffnung?

Bernd Hontschik, Chirurg aus Frankfurt a. M. © Sven Eisenreich

Vortrag von Bernd Hontschik

10 Jahre akademie menschenmedizin amm

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Bernd Hontschik, Arzt und Publizist aus Frankfurt am Main und langjähriges Mitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) setzt sich seit vielen Jahren für ein solidarisches und nicht-profitorientiertes Gesundheitssystem ein. Viele von Ihnen kennen sicher seine regelmäßigen Kolumnen in der Frankfurter Rundschau. Weiterlesen

Gesundheit beginnt im Kopf

Psychosomatische Medizin – Was ist das eigentlich?

Wulf Bertram und Sven Eisenreich im Gespräch mit Suso Lederle

Suso Lederle ist Internist und Hausarzt in eigener Praxis in Stuttgart und langjähriges Mitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM). In der Volkshochschule Stuttgart moderiert er seit vielen Jahr die Veranstaltung “Gesundheit beginnt im Kopf”, wo er Experten zu bestimmten medizinischen Fragestellungen interviewt. Weiterlesen

Vertrauen und Trauma als Widerspruch und Wirklichkeit

21. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM)

14. bis 16. November 2019 Frankfurt am Main

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Vertrauen und Trauma sind zwei Begriffe, die sich nicht nur zu widersprechen, sondern einander fast auszuschließen scheinen. Sie bilden einen enormen Spannungsbogen, den wir bewusst für die 21. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) aufgegriffen haben und bearbeiten möchten.
Weiterlesen

Patientenwohl in der hausärztlichen Praxis

Blick auf Würzburg. © Sven Eisenreich

Vortrag für das Würzburger Philosophicum

Von AIM-Mitglied Gernot Rüter

Gernot Rüter, langjähriges Mitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM), hat im Dezember des letzten Jahres einen Vortrag in Würzburg für das Philosophicum für Mediziner gehalten. Er hat uns das Manuskript für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Weiterlesen

Großer Erfolg für die AIM

Heiner Keupp aus Unterschleißheim auf der AIM-Jahrestagung 2017. © Sven Eisenreich

Über 120 Teilnehmer kamen nach Tirol

19. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin

Mit über 120 Teilnehmern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz war das Interesse an der 19. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM), die am letzten Wochenende in Innsbruck stattfand, groß. Weiterlesen

Lebenskunstinterventionen in der Hausarztpraxis

Gernot Rüter ist Hausarzt und langjähriges AIM-Mitglied. © Sven Eisenreich

Ein Beitrag über Integrierte Medizin in der täglichen Praxis

Von Gernot Rüter

In der Praxis des Hausarztes kommt es täglich zu eingreifenden Gesprächssituationen, die sich daraus ergeben, dass Menschen in existenzielle Krisen geraten. Die Krisen können durch akute Erkrankungen oder Exacerbationen chronischer Erkrankungen ausgelöst sein oder durch als bedrohlich oder erschütternd erlebte Umstände des persönlichen Lebens. Weiterlesen

Der ganze Mensch

Sven Eisenreich, Psychosomatiker aus Frankfurt a. M. © Sven Eisenreich

Beitrag über Integrierte Medizin in der Zeitschrift Dr. med. Mabuse

Von Sven Eisenreich

Die Zeitschrift Dr. med. Mabuse ist seit vielen Jahren ein treuer Begleiter in der Berichterstattung über die Aktivitäten der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM).  In der letzten Ausgabe (Dr. med. Mabuse Nr. 222 Juli/August 2016) war das Schwerpunktthema Psychosomatik. Darin finden Sie auch einen ausführlichen Beitrag  über die AIM und ihr Verständnis einer Integrierten Medizin. Weiterlesen

Mentoring-Programm der AIM

Dr. Miriam Haagen, Psychotherapeutin aus Hamburg und Vorstandsmitglied der AIM. © Sven Eisenreich

Neues Angebot der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM)

Von Juliane Walther und Miriam Haagen

Mentoring bedeutet im Wesentlichen die Weitergabe von Wissen von einer erfahrenen Person an eine weniger Erfahrene. Dieses Erfahrungswissen umfasst zum Beispiel den Austausch über Erwartungshaltungen im sozialen und beruflichen Umfeld, den Umgang mit herausfordernden Situationen, Fragen nach der Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, sowie auch die Reflexion über die eigene persönliche Entwicklung, das Zeitmanagement und der beruflichen Karriere. Weiterlesen