KomMent

Kommunikationskompetenz und Mentoring

Bericht von einem Pilotprojekt und einem Kraftgeber

Am 11. und 12. März 2021 fand in Düsseldorf die Tagung “Kommunikation und Interprofessionelle Zusammenarbeit: von der Aus- zur Weiterbildung” statt. Die Veranstaltung bildete den Abschluss des vom Bundesministerium für Gesundheit unterstützten Projektes “KomMent” (Förderung der Kommunikationskompetenz im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung – Entwicklung und Implementierung eines Mentorings am Beispiel der urologischen Onkologie). Weiterlesen

Trauer um Bernard Lown

Bernard Lown.

Ein charismatischer Botschafter der Heilkunst

Ein Nachruf von Wulf Bertram zum Tod von Bernard Lown (07.06.1921 – 16.02.2021)

Bernard Lown, Arzt, Kardiologe, Friedensaktivist und Ehrenmitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) verstarb am 16. Februar 2021 im Alter von 99 Jahren kurz vor seinem 100. Geburtstag. Ein Nachruf von Wulf Bertram.

Weiterlesen

Auf der Suche nach der verlorenen Kunst des Heilens

Aus dem Vorwort von Bernard Lown

Überarbeitung durch Wulf Bertram

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

Die Herausgeber dieses Buchs haben mich um ein Vorwort gebeten. Ich komme dieser Bitte gerne nach. Die Theorie der Humanmedizin meines deutschen Kollegen Thure von Uexküll und seiner Schülerinnen und Schüler dreht sich um die Arzt-Patienten-Beziehung. Ihr Ziel ist es, eine gemeinsame Realität zwischen Patient und Arzt herzustellen. Nur wenn beide “auf der gleichen Seite” oder “derselben Wellenlänge” sind, ist eine Grundlage für Verständnis, Vertrauen, für eine präzise Diagnose und für effektives Heilen gegeben. Da ich lieber meine Patientenerfahrungen teile als mich in Theorie zu ergehen (die Theorie ergibt sich gemeinhin aus dem klinischen Narrativ), möchte ich gerne von einem meiner Patienten berichten, mit dem trotz des sehr limitierten Kontakts schnell ein Rapport hergestellt war. Weiterlesen

Save the date

Gespiegelt und desintegriert: auf der Besucherterrasse der Elbphilharmonie. © Sven Eisenreich

22. Jahrestagung der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM)

4. bis 6. November 2021 im Erika-Haus in Hamburg

Die Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) lädt schon heute zu ihrer 22. Jahrestagung ein, die vom 4. bis 6. November 2021 in Hamburg stattfinden wird. Weiterlesen

Konzepte und Modelle Integrierter Medizin

Zur Aktualität Thure von Uexkülls

Neues Buch von AIM-Mitglied Ottmar Leiß

Ottmar Leiß, langjähriges Mitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM), hat in seinem aktuellen Buch die theoretischen Ansätze von Uexkülls noch einmal unter die Lupe genommen und stellt unter anderem tagesaktuell Bezüge zur Corona-Pandemie her. Weiterlesen

Bio-Psycho-Soziale-Digitale Passungsarbeit

Ein update zur Modellwerkstatt in Frankfurt

Live-Stream im Internet für AIM-Mitglieder

Die Bedingungen für die Durchführung einer größeren Veranstaltung sind momentan alles andere als einfach, man könnte auch sagen: unpassend. Dem Verständnis einer Integrierten Medizin folgend, können Passungen aber vor allem dann gelingen, wenn auf allen Systemebenen die dafür nötigen Voraussetzungen geschaffen sind. Wir haben uns bei der Vorbereitung der Modellwerkstatt bemüht, diesem Umstand Rechnung zu tragen und möchten Sie über den Stand der Dinge informieren: Weiterlesen

Ortswechsel

Das Haus am Dom war Veranstaltungsort vieler AIM-Jahrestagungen. © Sven Eisenreich

Modellwerkstatt dieses Jahr in Frankfurt am Main

Haus am Dom wieder Tagungsort

Die diesjährige Modellwerkstatt der Thure von Uexküll-Akdemie für Integrierte Medizin (AIM) findet anders als bisher geplant nicht in der Rehaklinik Glotterbad in Glottertal, sondern in Frankfurt am Main statt. Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen